Hyperaktivität und ADS: Warum Ritalin keine Lösung ist

Hyperaktivität und ADS: Warum Ritalin keine Lösung ist
19,95 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

  • sw1700
Zahlreiche hyperaktive Kinder werden mit Ritalin behandelt, einem problematischen Arzneimittel,... mehr
Produktinformationen "Hyperaktivität und ADS: Warum Ritalin keine Lösung ist"

Zahlreiche hyperaktive Kinder werden mit Ritalin behandelt, einem problematischen Arzneimittel, das bleibende Gesundheitsschäden verursachen kann. Barbara Simonshon stellt die alarmierenden Ergebnisse Ritalin-kritischer Untersuchungen dar. Als Alternative erläutert sie ein ganzheitliches Heilkonzept. Dieser informative Ratgeber hilft, die Lebensqualität hyperaktiver Kinder und deren Familien auf natürliche Weise zu verbessern.                           

Im ersten Teil dieses Buches geht es um das Thema ADS – Auf-merksamkeits-Defizit-Syndrom – mit und ohne Hyperaktivität und die zunehmende Verschreibungspraxis von Ritalin (auch in Deutschland) und ihre Problematik. Im zweiten Teil dieses Buches beschreibe ich den Einfluss der Ernährung auf die ADS-Symptomatik. Im dritten Teil dieses Buches zeige ich weitere erfolgreiche Strategien auf, Kindern mit ADHS – Aufmerksamkeitsdefiziten und Hyperaktivität – wirksam zu helfen. Die erprobten Vorschläge sind bunt wie der Regenbogen und Sie können irgendwo beginnen - Sie werden Verbesserungen erleben.

Weiterführende Links zu "Hyperaktivität und ADS: Warum Ritalin keine Lösung ist"
Unser Kommentar zu "Hyperaktivität und ADS: Warum Ritalin keine Lösung ist"
978-9088791741